FREUNDE UND FÖRDERER DES STAATSBALLETTS BERLIN E.V.
Zur Verwirklichung seiner Ziele braucht das Staatsballett Berlin Unterstützung. Dafür gibt es die Freunde und Förderer.

Die Mitglieder des Freundeskreises sind dem Staatsballett auf besondere Weise verbunden. Sie setzen sich auf vielfältigen Wegen für die Compagnie ein – mit ihrem Mitgliedsbeitrag, aber auch als Fürsprecher, Multiplikatoren oder Ratgeber.

Mit Hilfe des Freundeskreises können konkrete Projekte finanziert werden, etwa die Kostüme für eine Produktion des Staatsballetts oder das Engagement eines prominenten Gast-Tänzers. Der Verein möchte jedoch auch eigene Projekte initiieren, zum Beispiel die neue Ballettwoche des Staatsballetts Berlin, die erstmals für die Spielzeit 2005/2006 geplant ist.

Durch seine Funktion als zuverlässiges Netzwerk vermittelt der Freundeskreis wertvolle Allianzen mit Wirtschaft und Wissenschaft und schafft dadurch neue Perspektiven für das Staatsballett Berlin – sei es durch Kooperationen mit Universitäten und Künstlern oder durch die Zusammenarbeit mit befreundeten Unternehmen.