Rund um die Ballets Russes
A moderated ballet-concert.
http://data.heimat.de/transform.php?file=http://data.heimat.de/pics/a/c/0/4/3/ec_ac043048e4f32dbe867630344d896a63.jpg&height=285&width=504&do=cropOut
SBB | Foto: Bettina Stöß
http://data.heimat.de/transform.php?file=http://data.heimat.de/pics/9/2/4/e/8/ec_924e861c487e73e45e96fe9b912eb501.jpg&height=285&width=504&do=cropOut
SBB | Foto: Bettina Stöß
http://data.heimat.de/transform.php?file=http://data.heimat.de/pics/a/c/5/5/c/ec_ac55c3657aec46e25dffa31b01b7452e.jpg&height=285&width=504&do=cropOut
SBB | Foto: Bettina Stöß
http://data.heimat.de/transform.php?file=http://data.heimat.de/pics/d/5/0/3/d/ec_d503d40741dd74dcfba8446e6f5db18c.jpg&height=285&width=504&do=cropOut
SBB | Foto: Bettina Stöß
http://data.heimat.de/transform.php?file=http://data.heimat.de/pics/c/5/c/b/4/ec_c5cb4bf698cf141bc762df6ce4983214.jpg&height=285&width=504&do=cropOut
SBB | Foto: Bettina Stöß
http://data.heimat.de/transform.php?file=http://data.heimat.de/pics/3/4/b/d/0/ec_34bd0d08de45635d9bdb1778bb5312b3.jpg&height=285&width=504&do=cropOut
SBB | Foto: Bettina Stöß
http://data.heimat.de/transform.php?file=http://data.heimat.de/pics/7/f/1/0/a/ec_7f10a7aafb5a24495424c193460c6f2d.jpg&height=285&width=504&do=cropOut
SBB | Foto: Bettina Stöß
http://data.heimat.de/transform.php?file=http://data.heimat.de/pics/2/6/7/0/2/ec_267022e828bedf2a7c289f2e12a7a09b.jpg&height=285&width=504&do=cropOut
SBB | Foto: Bettina Stöß
http://data.heimat.de/transform.php?file=http://data.heimat.de/pics/f/2/c/3/7/ec_f2c37e9119df36c6562870ad75342411.jpg&height=285&width=504&do=cropOut
SBB | Foto: Bettina Stöß
Die russische Künstlergruppe der Ballets Russes bereiste zu Beginn des 20. Jahrhunderts die westlichen Kunstmetropolen, um damit eine ganze Generation zu beeindrucken und die Kunstwelt auf den Kopf zu stellen. Rund um den Impresario Serge Diaghilew versammelten sich nicht nur Tänzer und innovative Theaterleute, sondern auch Bildende Künstler und
Komponisten.

Für die Tourneen der Ballets Russes entstanden Werke, die – zumeist für eine tänzerische Umsetzung gedacht – Eingang ins Konzert-Repertoire gefunden haben. Im Konzert des Filmorchesters Babelsberg stehen einige der berühmtesten Kompositionen auf dem Programm.

Vladimir Malakhov moderiert den Abend und präsentiert Solisten und Corps de ballet des Staatsballetts Berlin, die einige der Werke tänzerisch umsetzen.

Der Kartenverkauf läuft über die Kasse des Konzerthauses Berlin.

www.konzerthaus.de


Programm

"Petruschka"
Musik von Igor Strawinsky, Auszug
Choreographie in der Tradition von Michail Fokin
Vladimir Malakhov

"Le Spectre de la rose"
Musik von Carl Maria von Weber, “Aufforderung zum Tanz” (orchestriert von Hector Berlioz)
Choreographie in der Tradition von Michail Fokin
Iana Salenko – Dinu Tamazlacaru

"L’Après-midi d’un faune"
Musik von Claude Debussy
Choreographie in der Tradiotion von Waslaw Nijinsky
Nadja Saidakova - Vladislav Marinov

"Les Sylphides"
Musik von Frédéric Chopin, Walzer op. 64 Nr. 2(orchestriert von Alexander Glasunow)
Choreographie in der Tradition von Michail Fokin
Shoko Nakamura – Mikhail Kaniskin

"Scheherazade"
Musik von Nikolai Rimski-Korsakow op. 35, Auszüge
Choreographie in der Tradition von Michail Fokin
Elisa Carrillo Cabrera – Ibrahim Önal

"Der sterbende Schwan"
Musik von Camille Saint-Saëns
Choreographie in der Tradition von Michail Fokin
Beatrice Knop
for the last time this season
Thursday, 21.02.2013
20.00 h
28 - 60 €

Further Events:
19 | 21 February 2013


Host: Vladimir Malakhov
Conductor: Robert Reimer
Orchestra: Deutsches Filmorchester Babelsberg
Es tanzen: Vladimir Malakhov
Elisa Carrillo Cabrera
Beatrice Knop
Iana Salenko
Mikhail Kaniskin
Dinu Tamazlacaru
Vladislav Marinov
Ibrahim Önal