Wolfgang Kaldenhoff
LEITER MARKETING | PRESSE | ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Geboren in Essen (NRW), Studium der Publizistik und Romanistik an der Freien Universität Berlin.
Mitarbeit im Ticket-Office/Vetriebsbüro der Berliner Festspiele anlässlich der Veranstaltungen zur 750-Jahr-Feier Berlins 1987 und der Veranstaltungen im Rahmen der Kulturstadt Europas 1988.
1986 bis 1989 Mitarbeit im Ticket Office der Internationalen Filmfestspiele Berlin (heute Berlinale).
1989 bis 2003 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Hebbel Theater Berlin unter der Intendanz von Nele Hertling. In dieser Zeit auch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Festival „Internationales Tanzfest Berlin – Tanz im August“.
2003 bis 2005 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Hebbel am Ufer (HAU) unter der Intendanz von Matthias Lilienthal.
Seit April 2005 Marketingleiter / ab Januar 2006 Leiter der Abteilung Marketing/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Staatsballetts Berlin unter der Intendanz von Vladimir Malakhov. Im Rahmen dieser Tätigkeit auch Marketing für die Veranstaltungs-Reihe „International Dance Summit Berlin“.
Aufbau und Mitarbeit in diversen Netzwerken in den Bereichen Marketing / Öffentlichkeitsarbeit, so z.B. Spielzeit AG (auch Sprecher dieser AG), Web-Portal www.berlin-buehnen.de (Gründungs- und Redaktionsmitglied), Netzwerk Tanz-Raum Berlin, AG „Tanzmarketing“, Planungsgruppe „Lange Nacht der Opern und Theater“, Deutschlandgroup.